Über mich

In der Nähe von Bad Neuenahr-Ahrweiler, im nördlichen Rheinland-Pfalz gelegen, lebe und arbeite ich.

Schon als Kind begann meine Begeisterung für das Malen, Zeichnen und Texten. Das Zeichnen und Malen habe ich dann auch zu meinem Beruf gemacht, das Schreiben habe ich privat weiterbetrieben.

Seit meiner Ausbildung in Grafik und Design am staatlichen Berufskolleg des Landes NRW arbeite ich künstlerisch. Über viele Jahre war ich als Illustratorin von Lehrbüchern, Ausbildungsunterlagen und Dienstvorschriften des Katastrophenschutzes tätig. Heute arbeite ich sowohl als freie Künstlerin als auch redaktionell und grafisch für ein Fachmagazin.

 

Ich liebe Bücher und Lesen ist neben Zeichnen meine zweite große Leidenschaft.

Angeregt durch meinen Sohn, beschäftigte ich mich mit dem Thema Kinderbuch und begann für Kinder zu schreiben und illustrieren.

Als mein Sohn im Kindergartenalter war, liebte er Bücher über die Feuerwehr, Polizei etc. Eines Tages fragte er mich entrüstet: „Und wo sind die THW-Bücher?“ Fehlanzeige. THW-Bücher gab es nicht.

Also wurde die Idee geboren, ein THW-Kinderbuch zu machen. Der Held, der für das erste THW-Buch geboren wurde, die Figur „Tom, der THW-Helfer“, hat seither viel erlebt und wir mit ihr! Zur Webseite von Tom

Ebenso stellten wir fest, dass es auch über die Bundespolizei, eine besondere Polizei, die auf Bahnhöfen, Flughäfen, auf See und an den Grenzen im Einsatz ist, noch kein Kinderbuch gibt. Mit Unterstützung einer netten Polizistin der Bundespolizei ging es an die Arbeit. Viele Recherchen auf dem Kölner Hauptbahnhof, dem Köln-Bonner Flughafen und bei der Bundespolizei Fliegergruppe folgten. Ein schönes Buch über den Alltag einer Bundespolizistin erblickte das Licht der Welt.

Zum Buch